Schmuckpflege

Bewahren Sie Ihren Schmuck immer einzeln auf, am besten in Ihrer weich gefütterten CiCi'De Jewelry-Schatulle oder Satintasche, damit er nicht aneinander reibt, kratzt oder sich verheddert. Bei Edelsteinen ist besondere Vorsicht geboten, damit sie bei der Aufbewahrung nicht gegeneinander stoßen. Denken Sie daran, Ihre Ketten und Halsketten geschlossen zu halten, damit sie sich nicht verheddern.

Wie verhindere ich das Anlaufen meines Schmucks?

Um ein Anlaufen Ihres Schmucks zu verhindern, vermeiden Sie extreme Feuchtigkeit oder Hitze. Bewahren Sie Ihren Gold- und Silberschmuck an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort auf. Mit der Zeit und durch Abnutzung oxidiert Sterlingsilber auf natürliche Weise und läuft schließlich an. Um den Oxidationsprozess zu verlangsamen, bewahren Sie Ihren Silberschmuck in einem versiegelten Beutel, luftdicht verschlossen oder in einer Schmuckschatulle auf. Auch häufiges Tragen Ihres Schmucks hilft, ein Anlaufen zu verhindern. Wenn Sie Ihren Schmuck jedoch über einen längeren Zeitraum aufbewahren, empfiehlt es sich, ihn gelegentlich zu reinigen, um den Glanz zu erhalten und Oxidation zu vermeiden.

Gut zu wissen: Alle Sterlingsilberschmuckstücke von CiCi'De Jewelry sind rhodiniert, was das Silber vor Witterungseinflüssen schützt und ein langfristiges Anlaufen verhindert.

Ihr Schmuck ist besonders anfällig für Schäden durch die Einwirkung von Chemikalien in Parfüm, Haarspray, Make-up, Nagellackentferner, Körperölen, Sonnencreme und Deodorant.

Und schließlich sollten Sie Schmuck nicht in direktem Sonnenlicht aufbewahren, da viele Edelsteine ​​bei längerer Sonneneinstrahlung verblassen und ihre Farbe verlieren können.

Wie reinige ich meinen Schmuck?

Reinigen Sie Ihren Schmuck vorsichtig mit einem weichen, nicht scheuernden und fusselfreien Tuch oder Fensterleder. So bleibt der Glanz erhalten oder kann wiederhergestellt werden. Bei Bedarf können Sie eine Lösung aus mildem Spülmittel und warmem Wasser mischen und Schmutz mit einer weichen Zahnbürste oder einem Tuch entfernen. Spülen Sie Ihren Schmuck nach der Reinigung mit klarem Wasser ab und tupfen Sie ihn mit einem weichen Tuch trocken.

Vermeiden Sie die Verwendung von Tauchpolituren oder scheuernden Schmuckreinigern, da diese aggressive Chemikalien enthalten und Ihren Schmuck mit der Zeit beschädigen können. Wir empfehlen außerdem nicht die Verwendung von Schmuckpoliertüchern, die mit Reinigern oder Poliermitteln behandelt wurden.

Tricks bei Metallallergien

Wenn Sie allergisch auf vergoldete Ohrringe reagieren oder beim Tragen einen Ausschlag oder Juckreiz verspüren, tragen Sie eine dünne Schicht klaren Nagellack auf den Stift und die Spirale auf. Wenn die Wirkung nachlässt, tragen Sie einfach erneut Lack auf.